Menü
  • Individuelles Lernen

    Noch nie gab es einen so reichhaltigen und schnellen Zugriff auf Wissen. Noch nie war Lernen so einfach. Oder?
    mehr »

  • Spannende Berufe

    Die Ausbildung in der Teilzeitberufsschule an der Paul-Julius-von-Reuter-Schule findet im Berufsfeld Wirtschaft / Verwaltung in folgenden Berufen statt
    mehr »

  • Persönliche Beratung

    Durch Diagnose, Förderung und Beratung werden die Lernprozesse individualisiert und auf die unterschiedlichen Belange eingegangen. Maßgebendes Ziel des Berufseinstiegskonzepts ist es, die Basis für eine erfolgreiche Ausbildung zu schaffen.
    mehr »

  • Bilingual

    On the one hand, it’s fun, on the other it looks good in the Abschlusszeugnis. Sprachen sind, wie jeder weiß, der Schlüssel zum Bildungserfolg. 
    mehr »

Ersatzangebot für den Informationsabend

 

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie findet der Info-Abend am

 

Mittwoch, 25. November 2020

 

nicht statt.


Willkommen

Karl-Friedrich Bätz, Schulleiter

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler der Sek I, sehr geehrte Eltern,

 

die aktuelle Situation erlaubt uns leider keine persönliche Begegnung, sei es an unserem traditionellen Informationsabend oder im Rahmen einer persönlichen Beratung, sodass wir uns hier im digitalen Raum oder auch telefonisch begegnen können.

 

Mein fachliches Herz gehört als Leiter einer kaufmännischen Schule den Fragen nach den Grundlagen für den Wohlstand der Nationen, den Quellen erfolgreicher Unternehmensführung und natürlich der Frage, wie Menschen am besten Lernen und warum. Mit Leidenschaft setze ich mich für bilingualen Unterricht und die Fremdsprachen ein. Diese Themen und das damit verbundene Interesse am Erfolg unserer Schülerinnen und Schüler in Unterricht und Beruf und als Bürgerinnen und Bürger der EU stehen im Mittelpunkt unserer gemeinsamen Arbeit an der Paul-Julius-von-Reuter-Schule.

 

Ohne Neugier, ohne gute Prinzipien der Unternehmens- und Menschenführung und ohne die Anwendung von Forschungsergebnissen und der Fremdsprache Englisch würde unser aus Kassel stammende Namensgeber Paul-Julius von Reuter seine Nachrichten in alle Welt immer noch mit Brieftauben versenden. Herr von Reuter aber war neugierig, fleißig und innovativ und so können wir heute im Fach Wirtschaftslehre die Themen Aktiengesellschaft und Unternehmensführung am Beispiel der von ihm 1851 gegründeten Firma Reuters besprechen (heute ist Reuters-Thomson der weltgrößte Anbieter von Multimedia-Nachrichten; eine Aktie kostete am 8.11.2020 73,00€).

Neugier, der Blick auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler in ihrer Lerngruppe und die Integration und Anpassung moderner digitaler Technik an unterschiedliche Lernmethoden bestimmen unsere Arbeit im Unterricht. All das kommt auch im Mathematikunterricht zum Tragen. Niemand muss ein Mathegenie sein, um entspannt Mathematik in unserer Fachoberschule oder in unserer Berufsfachschule (BÜA) zu lernen. Lernangebote für verschiedene Niveaus und Lerngeschwindigkeiten in jeder Klasse, zugewandte Lehrerinnen und Lehrer, digitale Lernangebote auf Moodle und eine zusätzliche Mathematikstunde in der Jahrgangsstufe 12 der Fachoberschule ersetzen zwar nicht die eigene Anstrengung, ermöglichen aber allen Schülerinnen und Schülern individuelle Lernfortschritte und Spaß durch kleine oder größere Erfolge in jeder Stunde.

 

Eine Erfolgsgeschichte schreibt die Paul-Julius-von-Reuter-Schule als Europaschule. Schülerinnen und Schüler absolvieren Praktika in Dublin, besprechen Umweltschutzmaßnahmen im Einzelhandel bei Migros und Coop in der Schweiz, überprüfen die Wasserqualität deutscher Flüsse, stellen mit einer Künstlerin in dem Projekt „documenta reloaded“ eigene Kunstwerke für eine Ausstellung her, verfassen Texte mit einem deutschen Preisträger im Poetry Slam, recyclen Müll und basteln daraus Nützliches (mit Nähmaschinen!), diskutieren mit Italienerinnen, Franzosen und Esten an einer Europäischen Akademie über die Auswirkungen von Digitalisierung auf die Demokratie oder befragen Bürger in Straßburg am Weihnachtsmarkt zur EU. Geld aus dem Exzellenzprogramm „Europaschule“, das Erasmus Programm der EU und das Engagement der Lehrkräfte machen vieles möglich. Auch in Zeiten der Pandemie werden europäische Begegnungen (digital mit einer Klasse aus Versailles) und die Arbeit an internationalen, europäischen Themenstellungen fortgesetzt.

 

Sie sind herzlich eingeladen, sich in unseren Sprechstunden weiter zu erkundigen. Wir freuen uns, wenn wir Sie 2021 als Schülerin oder Schüler bei uns begrüßen können.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Karl-Friedrich Bätz

Schulleiter

 


Leitfaden für den Schulbetrieb (2020/21)

Weiterführende Informationen:

Nutzen Sie ggf. folgende Links für weitere Informationen bezüglich SARS-CoV-2.

Bestätigte SARS-CoV-2 Fälle in Kassel

Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Kassel zu SARS-CoV-2


Anmeldung

Hier finden Sie unsere Anmeldeformulare:

mehr

 

Informationen zur Einschulung und Anmeldefristen finden Sie hier:

mehr

Kontakt

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen:

Paul-Julius-von-Reuter-Schule

Schillerstr. 5 - 9, 34117 Kassel 

Tel.: 0561/766390
Fax: 0561/7663929

mehr

Termine

25.11.2020

Leider entfällt unser Informationsabend.

Als Alternative haben wir Videos zu den Schulformen erstellt und weitere nützliche Informationen für Sie...

30.11.2020 bis 02.12.2020

Aktuelle News und Ereignisse

» Lernen an einer Europaschule

 

» Schulleben

Die feierliche Zeugnisübergabe an die Berufsschulklassen fand am 31. Januar 2020 in der festlich geschmückten Aula der Paul-Julius-von-Reuter-Schule...

Wilfried Strube von der Bundesbank in Frankfurt klärt seit 2012 regelmäßig unsere Berufsschulklassen über die Sicherheitsmerkmale von Geldscheinen...